Taizé

Gebetsaktion um geistliche Berufungen

Datum/Zeit
Sa, 24.04.2021 - So, 25.04.2021
18.00

Veranstaltungsort
Nazarethschwestern vom hl. Franziskus
Dorfstraße 27
01728 Goppeln


Bereits zum dritten Mal führt das Zentrum für Berufungspastoral der Deutschen Bischofskonferenz mit der Gebetsinitiative „Werft die Netze aus“ Menschen aus dem ganzen deutschsprachigen Gebiet zum Gebet um geistliche Berufungen zusammen. Von 18.00 Uhr am Samstag, 24. April an wird am Gut-Hirten-Sonntag, dem Weltgebetstag für geistliche Berufungen, 24 Stunden lang gebetet von Pfarreien, Ordensgemeinschaften und Einzelpersonen – also bis Sonntag, 25.04.21 18.00 Uhr. In manchen Gemeinschaften und Pfarreien wird das Gebet 24 Stunden lang durchgetragen, andere können sich nur für eine bestimmte Zeitdauer beteiligen. Die Beterinnen und Beter vernetzen sich über die Internetseite www.werft-die-netze-aus.de, auf der sie sich für öffentliche oder private Gebetszeiten eintragen können. Das Gebetsnetz wird in einer interaktiven Karte abgebildet. So kann jeder sehen, wo gerade überall im selben Anliegen gebetet wird.

Auch wir Nazarethschwestern wollen uns daran beteiligen und rufen unsere Bekannten und „Freunde“ auf, sich ebenfalls „einzuklinken“ bei dieser Gebetsaktion. Wie gesagt, man kann von zuhause aus „mitbeten“! Wir werden unser „Programm“, das wir als Gemeinschaft abdecken, hier an dieser Stelle veröffentlichen, so dass Sie sich mit uns im Gebet vereinen können. Jetzt rufen wir allen unseren Lesern und Leserinnen der Homepage zu: Macht mit beim Gebet! Werft mit uns „die Netze“ aus!

Weitere Infos: 24./25. April 2021: 24 Stunden – Gebetsaktion um geistliche Berufungen – Nazarethschwestern



Google-Kalender: 0
Einzelnen Termin in eigenen Kalender importieren (iCal)

Leave a Reply