Lobpreistag in der Jesus-Gemeinde

Eine echte Lobpreis- und Anbetungskultur in den Dresdner Gemeinden und darüber hinaus zu etablieren – das war Ziel des Activate-Lobpreistags der Jesus-Gemeinde in Dresden am 30. März 2019. In den voll besetzten Räumlichkeiten in der Schandauer Straße erhielten Musiker und Techniker aus verschiedenen Gemeinden Input für ihre weitere Lobpreisarbeit. Das Teilnehmerfeld war konfessionsübergreifend gemischt und zeugte von der wachsenden Lobpreisbewegung in Dresden.

Neben ausgiebigen und professionell gestalteten Lobpreiszeiten gab es viel Lehre: Die Musiker erfuhren die biblischen Grundlagen zum Lobpreis und erhielten Impulse für die eigene Haltung dieser Gebetsform. In verschiedenen Workshops lernten die Lobpreiser Tools für einen gelungenen Lobpreis kennen, wie z.B. die Nutzung verschiedener Mikrofone, Bandarrangements, das Zusammenspiel in kleinen Formationen, Einführung in prophetischen Lobpreis sowie Tipps und Tricks für einen ausdrucksstarken Gesang. Und bei allem Tun galt und gilt: Jesus steht immer im Mittelpunkt. Es war ein sehr erfüllter Tag, und die Teilnehmer freuen sich, das Gelernte und Erfahrene in ihren Gemeinden und Gruppen weitergeben zu können.

  • 14
    Shares

Kommentar verfassen