Gebetstreffen für das Netzwerk Gebet 2019 – Rückblick

Am 22.09.2019 fand im Kloster St. Marienstern das zweite Gebetstreffen für das Bistum Dresden-Meißen gemeinsam mit dem Bischof  statt. Bereits am Vorabend trafen sich im Rahmen des Netzwerk Gebets einige Teilnehmer, um sich zu vernetzen, die Nacht betend in der Kirche zu verbringen und am kommenden Tag an verschiedenen Workshops teilzunehmen. Herzlichen Dank an dieser Stelle nochmals an alle Mithelfer und Mitbeter, die die Gebetsnacht vor dem Allerheiligsten zum eigentlichen Höhepunkt der Veranstaltung werden lassen haben.

“Bittet also den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden” (Lk 10,2b)

Mit diesen Worten ermutigt uns Christus unsere momentane Situation in unserem Bistum im Gebet dem Vater hinzuhalten und Ihn um Arbeiter für die reiche Ernte zu bitten.

Unser Bischof Heinrich hat in seinem Hirtenwort diesen Aufruf wiederholt und lud dazu ins Kloster St. Marienstern ein, um in einer feierlichen Andacht um geistliche Berufungen zu beten. Dadurch sollen bestehenden Gebetskreise und Initiativen unterstützt und zur Gründung solcher ermutigt werden.

Vorveranstaltung des Netzwerk Gebet 

Samstag, 21.09.2019

  • 17:30 Uhr Ankommen
  • 18:00 Uhr Komplet in der Klosterkirche
  • 18:45 Uhr Abendessen
  • 19:30 Uhr Kurzer Impuls, Einführung
  • 20:00 bis 05:30 Uhr Gebetsnacht in der Klosterkirche

Die Gebetsnacht wurde von verschiedenen Gebetskreisen und Einzelpersonen unseres Bistums gestaltet.

Sonntag, 22.09.2019

  • 05:00 Uhr Stille Anbetung, Einsetzen des Allerheiligsten (Ende der Gebetsnacht)
  • 08:00 Uhr Frühstück
  • 09:00 Uhr Heilige Messe (Konventamt)
  • 10:30 Uhr Open Space im Netzwerk Gebet, Runde 1
    • Gemeinsames Kennenlernen – Vorstellung verschiedener Gebetsinitiativen, Austausch über die eigenen Erfahrungen
    • ConnectGroups – wie schaffe ich eine Kleingruppe, die offen ist für neue Leute? Leute waren bspw. beim Alphakurs oder beim Nightfeverabend und wollen mehr – welchen Ort brauchen sie?
  • 11:15 Uhr Open Space im Netzwerk Gebet, Runde 2
    • Netzwerk Gebet – quo vadis? Welche Vision gibt es für das Netzwerk Gebet? Was sind Wünsche und Anregungen für die Vernetzung, das Portal, den Newsletter, …
    • Wie schaffe ich es, dass mein Gebetstreffen Leute anzieht und sie wiederkommen? Wie kultiviere ich den “inneren Garten”? Welche Rolle spielen geistliche Frucht, Qualität und Vision?
  • 12:00 Uhr Mittagessen

 

Festakt zum Gebetstreffen

Sonntag, 22.09.2019

  • 14:00 Uhr Willkommen
  • 14:30 Uhr Andacht in der Klosterkirche, eucharistisches Gebet um geistliche Berufungen mit Bischof Heinrich
  • 16:00 Uhr Begegnung und Austausch, für einen Imbiss ist gesorgt
  • 17:30 Uhr Vesper & Komplet in der Klosterkirche

 

Impressionen

Herzlichen Dank für die Bereitstellung der Fotos an Sr. Cora, Kloster St. Marienstern.

 

Kommentar verfassen